Modelle des BND-Gesetztes: Du bist, wo Du Dich (virtuell) bewegst

Die „Neuregelung der rechtlichen Grundlagen für die technische Aufklärung durch den BND“ wurde nötig, nachdem Edward Snowden die Machenschaften der westlichen Geheimdienste mit XKeyscore und anderen Tools offenlegte und ein interner Prüfbericht der Behörde 18 massive Rechts-, sowie systematische Gesetzesverstöße benannte, als auch das Betreiben von gesetzeswidrigen Datenbanken offenlegte. […]

Weiterlesen…

Wenn echter Datenschutz im Internet gewünscht wäre…

Ein wirklicher Datenschutz im Internet wird aktuell von der Politik viel zu komplex und minderwertig umgesetzt, beziehungsweise nur so „gut“ wie es Lobbyisten steuern – der Politik fehlt weitestgehend die Kompetenz und das Wissen um Dinge wie „das Internet“, AR, VR, MR, Voice und IoT Devices um es zu regeln. Wenn der Politik wirklich etwas […]

Weiterlesen…

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

Wie auch bereits Amazon (Alexa) und Google (Home) zuvor wurde nun Apple (Siri) ertappt, von Kunden gesprochene und auf Apple-Servern abgelegte Aufzeichnungen externen Firmen zur Analyse und Optimierung der Spracherkennung zur Verfügung zu stellen. (Not so slim) „Shady“ ist das ganze aber vor allem deswegen, da Apple dem Thema „Datenschutz“ angeblich so verpflichtet ist – […]

Weiterlesen…

Hacker fünf Monate langunentdeckt im im internen Netzwerk bei Citrix!

Eine der größten Netzwerk-Firmen weltweit – Citrix – welche auch für Netzwerk-Sicherheit zuständig ist, bemerkt fünf Monate lang nicht – bis das FBI anfrägt (wow?!) – dass sie gehackt wurden und Angreifer im internen Netz unterwegs sind. Quelle: Citrix: Hacker im internen Netzwerk fünf Monate lang nicht entdeckt | heise online […]

Weiterlesen…