Space-News I – 2020

Sauerstoff aus Regolith auf dem Mond erzeugen

Forscher der European Space Agency (ESA) wollen auf dem Mond aus dem dort liegenden Regolith – dem „Staub“/das Material welches auf der Mondoberfläche liegt – Sauerstoff erzeugen. Let’s go! :)

Luft zum Atmen ist wertvoll auf dem Mond. Wenn Kolonisten dort nicht von Lieferungen von der Erde abhängig werden sollen, müssen sie ihre Atemluft selbst produzieren.

Quelle: Raumfahrt: Esa-Forscher erzeugen Sauerstoff aus Mondstaub – Golem.de

Bald 240 Starlink Satelliten im All

Noch diese Woche Am Montag den 27.1.2020 sollen 60 weitere SpaceX Starlink-Kommunikationssatelliten ins Weltall starten und damit die Gesamtanzahl auf 240 erhöhen – die Angang Januar gestartete, aktuell 180 Satelliten starke „Megakonstellation“ war bereits die größte Anzahl von Satelliten eines einzelnen Betreibers – was bereits zu ganz anderen Problemen führt. Noch drei weitere Falcon9-Starts und 400 Starlinks könnten dann bereits in einer minimalsten Version aktiviert werden und weltweites Internet liefern – Mitte/Ende 2020 ist es wohl so weit.

Quelle: SpaceX gears up for next Starlink satellite megaconstellation launch with rocket test

Simulierte Raketen-Explosion macht Weg frei zur bemannten SpaceX-Raumfahrt

Am 19.1.2020 wurde ein Zerstörungs-Test einer SpaceX-Rakete mit aufgesetzter Personkapsel Crew Dragon erfolgreich durchgeführt – die Kapsel landete unversehrt. Nun kann in 3-6 Monaten – eher letzteres – ein erster Astronautenflug auf einer Falcon 9 Rakete mit aufgesetzter Dragon-Raumkapsel durchgeführt werden, die ersten Dragon-Astronauten sind bereits bekannt.

Space X Crew Dragon Launch Escape Demonstration

Und so wird dann, vermutlich Mitte 2020, der erste Start mit Astronauten in einer Dragon Crew Kapsel aussehen:

by bennyb 2019