#Klimakrise: Heuschreckenplage(n) tödlicher als Corona, aber keinen interessiert es?

Ende letzten Jahres habe ich mehrfach von der Heuschreckenplagen in Afrikanischen Ländern gelesen, dann poppte das „Thema“ erstmals Ende Januar, öfter dann Mitte/Ende Februar 2020 hierzulande in den Massenmedien auf – nachdem „plötzlich“ die Ernteausfälle klar wurden und bis zu 13 Millionen Tote befürchtet werden – und es tat sich…. nichts. Denn „neuerdings“ haben wir ein Problem in Europa und das heißt Corona, aka CoVid19 aka…

Diesen Menschen in den betroffenen Regionen bleibt oftmals nur die Flucht, wenn Sie den Hunger denn überleben (wollen) — denn während der Heuschreckenplage wurde Ihnen nicht geholfen, das hätte schliesslich hunderte Millionen gekostet und wäre rechtzeitig nötig gewesen (also vor Monaten) – und wir machen uns wegen Klopapier und Mundschutz-Masken verrückt…

So ist unser Europa 2020.

Heuschreckenplage im Yemen / Jemen, Video vom September 2019

Wegen der #Klimakrise werden Heuschrecken-Plagen weltweit wohl leider häufiger auftreten, hier nur die aktuellsten Beispiele aus Nicht-Afrika:

Photo by Wolfgang Hasselmann on Unsplash