Interplanetare Spezies und Weltraum-Flüge im Sale

SpaceX’s Elon Musk präsentierte am 28.9.2019 den weiteren Plan für die Starship genannte, wiederverwendbare Rakete, kurz: die kommenden Monate werden Weltraumtechnisch sehr spannend und könnten die Menschheit mittel- bis langfristig interplanetar werden lassen.

Bei Interesse schaut Euch die gesamte Präsentation im verlinkten Video an, hier aber ein kurzer Spoiler-Alert – mit dem Hinweis nicht weiterzulesen, sofern Ihr es ohnehin anseht ;) – die besagte Zusammenfassung:
– erster Start des Starship in den kommenden Wochen, vor Jahresende
– in 2020 2-4 weitere Starts und Landungen
– Personentransporte im besten Fall noch Ende 2020
– Die Rakete wiegt aktuell noch 200 Tonnen, dies soll aber um bis zu 50% reduziert werden
– Die erste Mondumrandung mit dem Starship macht der ehemalige ZoZo-Besitzer und Multi-Milliadär Yusaku Maezawa und sein ausgewähltes 10-Mann-Team von Künstlern*innen.

Übrigens, ein Weltraum-Sonderangebot: Bereits ab 1 Millionen Euro bietet SpaceX in kürze Transporte von 200kg Satelliten in den Weltraum an (allerdings einen fixe, vorgegebene Höhe!) – bisher veranschlagte man knapp 5-7 Millionen US$ und kündigte vorerst einen Preisrelation auf 4 Millionen US$ an. Die Überkapazitäten scheinen wegen dem Starlink-Kommunikations-Satelliten-Programm aber doch relativ hoch, so dass man sich öffentlich zu diesem Preisdumping entschlossen hat. Zudem möchte man sicherlich auch die Konkurrenz (wie u.a. Rocktlab’s Electron) klein halte, welche ähnliche Starts (mit allerdings freierer Position) für knapp 6 Millionen USD anbietet.

(c) Screenshot made by bennyb 2019 :)