Klimaerwärmung bis zu 17°C

Keine gute Nachricht, sorry, aber wir werden vermutlich mit mindestens 5-7 Grad Celsius höheren Temperaturen rechnen müssen, weil wir weiter machen, fast wie bisher.

Das WorstCase Szenario sind +17 Celsius – siebzehn Grad mehr, das ist warm, sehr warm.

Ein weiterer Hacken ist, dass die damalige Klimaerwärmung in der Eozän-Zeit nicht innerhalb von nur knapp 200 Jahren (so wie heute) vonstatten hing, sondern wesentlich langfristiger.

Bei Interesse lest Euch mal den folgenden Quell-Artikel durch – Das Eozän als Modell für die zu erwartende Klimaerwärmung | Telepolis.

Kurz: wir haben keine Ahnung was wir tun, aber wissenschaftlich können wir (seit Jahrzehnten!) ziemlich gut nachweisen, dass es nicht besser wird, wenn wir jetzt weitermachen wie bisher mit den CO2-Ausstössen – aber was machen wir? Genau, Sand in den Kopf stecken und so tun, als könnten man die Wissenschaft später anders erklären, vermutlich durch Lobby-Arbeit, schöne Plakate und Geschichtsklitterung.

Klare, wahre Worte auch wieder von @GretaThunberg und ganz meiner Meinung: #YouAreFailingUs! #HowDareYou! – die Zeit der dummen Sprüche ist vorbei. Es geht um KONKRETE, SOFORTIGE MASSNAHMEN, nicht sogenannte #Realpolitik für die Industrie und Konzerne, von Lobbyisten und Politikern, sondern echte Politik, für echte Menschen.

Photographer: bennyb.de 2019