2. Kurztrips mit dem Zug

3-4 Kurztrips mit dem Zug – besser 5-6! aber drei sollten planbar sein ;) Erste Klasse Tickets sind, rechtzeitig(st) gebucht, gar nicht so teuer und bieten erstaunlich wenig Stress, für viel relativ viel Komfort – sofern die Züge halbwegs pünktlich sind. Bereits geplant:

Familie besuchen in Berlin, vermutlich auch eine kurze Hamburg-Reise, ansonsten noch nichts fixes, aber ich war noch nie in Amsterdam und Paris nur auf der Durchfahrt, mal sehen… Cool wäre auch Barcelona, wo ich ebenfalls noch nie gewesen bin, aber das dauert mit dem Zug dann doch schon sehr lange, fällt also deswegen wohl erstmal aus.

Nachtzüge

Die ÖBB hat bekanntlicherweise (?!;) u.a. die Nachtzuglinien der DB übernommen – anstatt zu fliegen würde ich gerne einmal den Luxus einer Nachtreise mit eigenem Schlaf-Abteil planen wollen, wir haben das vor Jahren einmal gemacht nach Venedig, das war sehr schön – mal sehen ob es klappt, mögliche Ziele:

Erneut Venedig, ggf. Mailand oder Brüssel…

ÖBB „Nightjet“ ab 2022

Mal sehen, will keep you posted!

Photo by Daniel Abadia on Unsplash